From the magazine ZBJV 5/2020 | S. 271-296 The following page is 271

Fragen aus dem Nachbarrecht

Aus der ZeitschriftZBJV 5/2020 | S. 271–296 Es folgt Seite № 272

I. Einleitung

Urteile zu nachbarrechtlichen Streitigkeiten kommen – bis hin zum Bundesgericht – gar nicht so selten vor. Die Streitigkeiten mögen darauf zurückzuführen sein, dass immer mehr Menschen immer dichter auf relativ engem Raum (und in Konkurrenz mit Gewerbetreibenden) leben, dass die Bedürfnisse der Beteiligten – etwa bezüglich Ruhe, Freizeitgestaltung und gewerblicher Aktivität – stark divergieren und dass Verfahren der aussergerichtlichen Streitbeilegung oftmals nicht genutzt werden oder nicht zum Erfolg führen.

Im Folgenden gehe ich auf einige ausgewählte Aspekte des Nachbarrechts (Art. 679 ff. ZGB) ein, speziell solche, welche die Gerichtspraxis in jüngerer Zeit beschäftigt haben – Nachbarrecht ist weitgehend Fallrecht – und dogmatisch besondere Fragen aufwerfen. Auch das Zusammenspiel zwischen Privatrecht und öffentlichem Recht soll zur Sprache kommen. Bei alledem ist…

[…]